Jour-fixe mit Erika Wimmer

Ort: Spiegelsaal im Palais Pfeiffersberg - Sillgasse 8/II - Innsbruck
Veranstaltungsreihe:
Vortragende/r: Erika Wimmer


Erika Wimmer, Innsbrucker Schriftstellerin und Literaturwissenschafterin. Geboren 1957 in Bozen.  Studierte Germanistik, Anglistik u. Vergleich. Literaturwissenschaft. 1997 – 2004 Leiterin des Literaturhauses am Inn. Seit 2004 Archiv- und Forschungstätigkeit am Brenner-Archiv der Universität Innsbruck. Zahlreiche wissenschaftliche und literarische Publikationen.

Erika Wimmer referiert über die in ihren literarischen Werken oftmals zutreffende Verschränkung von kulturhistorischer und literarisch-belletristischer Arbeit und illustriert diese mit Textfragmenten. Sie zeigt damit auf, wie das eine das andere „inspiriert“. Ein weiterer Aspekt ist: Wer sich für die Gegenwart interessiert, der interessiert sich auch für die Geschichte. In ihrem Roman „Die dunklen Ränder der Jahre“ zeigt sich, wie schwer die Vergangenheit einfach zu beenden ist, wie sehr sie in die Gegenwart herein wirkt.

Ort:  Spiegelsaal im Palais Pfeiffersberg, Innsbruck, Sillg. 8/II.
Zeit: Dienstag, 15. 5. 2012, 19.00 Uhr

Links:

Die dunklen Ränder der Jahre. Roman. Folio Verlag 2009.
Rezension Brenner Archiv: Im Winter taut das Herz. Roman. Deuticke Verlag 2002. U.a.
Homepage von Erika Wimmer
Erika Wimmer im Lexikon Literatur Tirol

Dein Kommentar:

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.


− 3 = fünf

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 2011 - 2018 Turmbund - Gesellschaft für Literatur und Kunst - Innsbruck / Tirol | Anmelden