Jour fixe mit Bernd Schuchter

Ort: Spiegelsaal im Palais Pfeiffersberg - Sillgasse 8/II - Innsbruck
Veranstaltungsreihe:
Vortragende/r: Bernd Schuchter


Bernd Schuchter, Innsbrucker Schriftsteller und Verleger. Geboren 1977 in Innsbruck.  Studierte Germanistik, Vergleich. Literaturwissenschaft, Geschichte und Philosophie an der Univ. Innsbruck. Seit 2000 schriftstellerisch tätig. Lebt als Autor und Verleger (Limbus Verlag) in Innsbruck.
Buchveröffentlichung: Jene Dinge. Erzählung.

Bernd Schuchter referiert über seine schriftstellerische und verlegerische Arbeit zum Thema <ZEITschreiben>.  Das Programm im Limbus Verlag zeigt in beeindruckender Weise die Beschäftigung mit zeitgeschichtlichen Fragen und Stoffen auf: Geiger (Roman von Otto Licha), Der lange Nachkrieg (Roman von Erwin Uhrmann), Nicht zu glauben (Essay von H. W. Valerian), Leutnant Pepi zieht in den Krieg (Roman von Walter Klier), Franz Ferdinand (Roman von Stefanie Holzer), Reise nach Unterkralowitz (Roman von Manfred Chobot) u.a.
Bernd Schuchter konnte in den letzten 6 Jahren in seinem Verlag 53 Bücher veröffentlichen!

Ort:  Spiegelsaal im Palais Pfeiffersberg, Innsbruck, Sillg. 8/II.
Lift vorhanden!
Zeit: Dienstag, 5. 6. 2012, 19.00 Uhr

Dein Kommentar:

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.


+ drei = 6

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 2011 - 2018 Turmbund - Gesellschaft für Literatur und Kunst - Innsbruck / Tirol | Anmelden