Literaturcafé – Lesung und Gespräch – Abschied von Innsbruck

Ort: Turmbund-Literaturzentrum - Müllerstr.3/I - Innsbruck
Veranstaltungsreihe:
Vortragende/r: Boško Tomaševic


Boško Tomašević: geboren 1947 in Becej, Vojvodina (Serbien). Lyriker, Essayist, Romancier, Literaturtheoretiker, Begründer der Schule der wesentlichen Dichtung. Mitglied der Europäischen Akademie für Wissenschaft, Kunst und Literatur; der New Yorker Akademie für Wissenschaft; der Société des Gens de Lettre de France, des französischen und des österr. P.E.N. , des österreichischen Schriftstellerverbandes sowie des Turmbundes. War seit 1998 in Innsbruck und war hier der erste Stadtschreiber. Der Dichter verbschiedet sich mit dieser Lesung  im Rahmen des Turmbund-Literaturcafés von Innsbruck. Er übersiedelt nach Wien.

Der Dichter liest aus seinen neuen Lyrikbänden und seinem neuen Roman.

Lyrikbände:
Früchte der Heimsuchung (Leipziger Literaturverlag)
Allerneueste Vergeblichkeit (Pop-Verl. Ludwigsburg) mit einem Nachwort von ao. Univ.-Prof. Dr. Walter Methlagl
Berliner Gedichte (APHAIA – Verlag, Berlin)
Übersetzungen aus dem Serbischen: Dr. Helmut Weinberger

Dein Kommentar:

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.


fünf + 7 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 2011 - 2017 Turmbund - Gesellschaft für Literatur und Kunst - Innsbruck / Tirol | Anmelden